Rufen Sie uns an: +49 (0) 4472 - 687 58 - 0

Eine Klasse für sich: der Weltrekordler VW Golf

Welches Auto hat schon sein eigenes Fahrzeugsegment? Na klar: Der kompakte VW Golf. Die so genannte Golfklasse wird seit 1974 produziert, seitdem wurden sieben Generationen auf den Markt gebracht. Und der Erfolg gibt den Wolfsburger seit jeher Recht: Mit mehr als 30 Millionen verkauften Autos ist der Golf das meistgebaute Auto weltweit.

Immerhin bietet er dank seiner optimierten Raumnutzung ausreichend Platz für vier Erwachsene und ordentlich Gepäck, ist übersichtlich und solide verarbeitet. Wir von Peek Motors stellen Ihnen hier das Verkaufswunder vor. 

Die aktuelle Generation: das Golf VII Facelift

Auch die siebte Generation des Golf VII bietet viel Platz – sogar mehr als ihre Vorgänger. Und leichter ist der Golf dabei auch noch, was den Spritverbrauch freut. Die wichtigste Motorneuerung: Der 150 PS starke Vierzylinder hat nun einen 1,5 Liter Hubraum. Die Benzinmotoren leisten zwischen 86 und 160 PS, die Diesel bringen zwischen 90 und184 PS auf den Asphalt. Wer mehr Wumms braucht, holt sich den 230 PS starken GTI in die Garage – oder  den rasanten Golf R mit satten 300 Pferdchen. Neu beim Facelift: das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG).

Von vorne wirkt das Golf VII Facelift dank der neuen Lichtsignatur der Scheinwerfer etwas breiter. Apropos: Ab jetzt gibt es Voll-LED-Scheinwerfer – aber nur in den höheren Ausstattungslinien serienmäßig. In Sachen Technik haben die Wolfsburger ihre Hausaufgaben gemacht: Auch das Golf VII Facelift ist wieder einmal der technologische Vorreiter der Marke und begibt sich als erster Kompaktwagen mit einer Gestensteuerung fürs Infotainmentsystem auf die Zielgerade. Stauassistent und automatische Notfallbremse sind selbstverständlich auch an Bord.

Auch umweltbewusstere Fahrer und Golf-Fans kommen auf ihre Kosten: mit der zweiten Generation des batterie-elektrischen VW e-Golf. Die Stromversion ist nun etwas stärker als der Vorgänger und verfügt über eine deutlich höhere Reichweite. 

Und was kommt nach dem VW Golf VII Facelift?

Ein Blick in die nahe Zukunft verrät: Ende 2018 kommt der Golf VIII. Er soll leichter werden, breiter und flacher – und natürlich auch noch mehr Platz im Innenraum bieten. Bei den Motoren soll ein Dreizylinder hinzu kommen.

Gebrauchter VW Golf? Peek Motors hat ihn!

Sie suchen einen guten gebrauchten VW Golf? Kein Problem: Bei uns werden Sie garantiert fündig! Entweder in unserer praktischen Online-Fahrzeugsuche oder bei uns vor Ort. Sie haben besondere Wünsche betreffend Ausstattung oder Motorisierung? Gerne halten wir auch unsere Augen und Ohren nach einem speziellen VW Golf offen. Wir von Peek Motors sind nicht umsonst Ihr Spezialist für Jahres- und Gebrauchtwagen aller Art.