Rufen Sie uns an: +49 (0) 4472 - 687 58 - 0

Seat Alhambra: Kleiner großer Bruder des VW Sharan

Sie benötigen sieben Sitze, um die ganze Familienbande oder die Sportkollegen mitzunehmen? Praktische Schiebetüren, um die eigenen Nerven und fremdes Blech zu schonen? Oder einfach eine Menge Stauraum? Dann ist der Seat Alhambra eine gute Alternative. 

Denn der geräumige Van bietet vor allem eins: viel Platz. Das kommt bei den Kunden an. Abgeguckt hat er sich das bei seinem Konzernbruder, dem nahezu baugleichen VW Sharan – jedoch zum deutlich günstigeren Preis. Seit 1996 gibt es die Großraumlimousine des spanischen Herstellers auf dem Markt, seit 2010 überzeugt er bei uns vor allem als Familien-Van.

Ein glanzvoller und stolzer Name

Kennen Sie die Alhambra, das berühmte Weltkulturerbe? Diese bedeutende Stadtburg in der spanischen Stadt Granada zieht jedes Jahr Touristen aus aller Welt an – und dieser Name steht seit 1996 für den großen Seat Alhambra. Der spanische Automobilhersteller Seat vergibt seit jeher besondere Namen an all seine Modelle – selbstverständlich stets mit spanischen Wurzeln. 

Die Generationen des Seat Alhambra

1996 war das Geburtsjahr des Seat Alhambra 7M: Als fünftürige, technisch baugleiche Großraumlimousine machte er dem Bruder VW Sharan und dem Ford Galaxy Konkurrenz. Unter der Haube leistete er zwischen 90 und 204 PS. Er wurde bis 2010 produziert – und dann durch den Alhambra 7N abgelöst, der stolze 22 Zentimeter länger ist und zwischen 140 und 200 PS auf die Straße bringt. 2015 bekam er ein neues Gesicht und leistet fortan bis zu 220 PS. Produziert wird er wie der Sharan in Portugal, unweit von Lissabon. Im Jahr 2017 wurde der Alhambra übrigens zum besten Importauto bei den Vans gekürt. Gründe waren unter anderem das üppige Raumangebot, die solide Technik und die sparsame Motorisierung.

Daten- und Faktencheck zum Seat Alhambra

Der komfortable Van der neuen Generation misst 4,85 Meter in der Länge, ist 1,81 Meter breit und 1,75 Meter hoch – an Platz mangelt es ihm also definitiv nicht. Apropos Platz: Bis zu sieben Personen können mitfahren. Aber Vorsicht: Serienmäßig sind nur fünf Einzelsitze dabei. Der Seat Alhambra wird als Benziner und Diesel angeboten. Mit an Bord sind das Start-Stopp-System und die Bremsenergie-Rückgewinnung (Rekuperation), die gleichwohl Umwelt und Geldbeutel schonen. Für die Sicherheit der Passagiere sorgen standardmäßig ein Müdigkeitswarner, sieben Airbags, ABS und ESP. Wer mag, besorgt sich den Seat Alhambra mit Doppelkupplungsgetriebe, Climatronic oder Panorama-Sonnendach – zahlt dafür aber extra. Bei den Ausstattungen hat man die Wahl zwischen Reference, Style und FR-Line, wobei beispielsweise nur ab der zweiten Variante Xenon oder besondere Assistenzsysteme verfügbar sind. Wer nach einer besonderen Ausstattung sucht, sollte also genau hinschauen.

Gebrauchter Seat Alhambra? Klar, von Peek Motors!

Sie suchen einen guten gebrauchten Seat Alhambra? Kein Problem: Stöbern Sie einfach in unserer praktischen Online-Fahrzeugsuche – oder kommen Sie direkt zu uns vor Ort. Sie haben spezielle Wünsche bezüglich der Ausstattung? Gerne halten wir für Sie Augen und Ohren offen und helfen Ihnen bei der gezielten Suche nach Ihrem Wunsch-Alhambra. Denn Peek Motors ist Ihr Spezialist für Jahres- und Gebrauchtwagen aller Art.